Schuljahr 2018/2019

Blitz für Kids

Am 01.04.2019 fand an unserer Schule die Aktion "Blitz für Kids" statt. Unsere beiden 4. Klassen nahmen begeistert daran teil.

"Fuß vom Gas" heißt es das ganze Jahr über in der Nähe von Schulen und Schulbus-Haltestellen. Gemeinsam rufen das ADAC und Polizei in Sachsen durch die Aktion "Blitz für Kids" in Erinnerung. Der Auftakt für die landesweite Aktion 2019 fand am 01. April in Dresden-Naußlitz statt. Bis zum 12. April führt die sächsische Polizei im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durch.

Seit 1998 engagieren sich ADAC Sachsen und die Polizei im Rahmen von "Blitz für Kids" für eine höhere Sicherheit der kleinsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Die Notwendigkeit zeigt sich gerade vor dem Hintergrund der wieder ansteigenden Zahlen von Straßenverkehrsunfällen mit Kindern.

Verunglückte Kinder im Straßenverkehr:

  • 2017:    1.380 Kinder
  • 2018:    1.390 Kinder

Quelle: https://www.adac.de/adac_vor_ort/sachsen/sicherheit_verkehr/BlitzKids.aspx

Besuch im Schulmuseum

Am 28.08.2018 besuchten die 4. Klassen das Schulmuseum Eilenburg. Sie erlebten dabei eine authentische Unterrichtsstunde der Kaiserzeit, kleideten sich wie die Schulkinder zur damaligen Zeit und schrieben in altdeutscher Schrift ihre Namen mit Griffel auf Schiefertafeln. Ein Erlebnis der besonderen Art!

Schuljahr 2017/2018

Die Torgauer Bären

Am Freitag, den 4.5.2018, fand der Wandertag der dritten Klassen nach Torgau statt. Im Museum erhielten wir einen Einblick in das mittelalterliche Leben und wurden verkleidet wie kleine Prinzen, Prinzessinnen, Bauern und Mägde. Im Anschluss wanderten wir durch die Straßen Torgaus und bekamen eine Stadtführung- vorbei am Markt, Rathaus, Schloss und natürlich auch den Torgauer Bären. Ein schöner Zufall war es, dass an diesem Tag der Geburtstag der Bärin Jette gefeiert wurde.

Klasse 4a

Das Herbstfest und die Projektwoche (13.-17.11.2017)

Unser Herbstprojekt fand vom 13.- 17.11.2017 unter dem Thema Kürbis statt. Während dieser Woche haben wir viel über Kürbisse gelernt (wie sie aussehen, wo sie wachsen, wo sie herkommen und vieles mehr). Wir haben uns clevere Kürbisrätsel ausgedacht und geknobelt. Auch Kürbissuppe haben wir gekocht und verkostet. Es wurde gespielt, gerechnet und gelesen. Außerdem konnten wir Herbstgedichten lauschen.

Unsere Klasse hat wunderschöne Tonhäuser, Teelichthalter und Explosionsboxen hergestellt und verkauft.

Es weihnachtet sehr!

In der Woche vor Weihnachten wurde fleißig gerätselt, gerechnet und geschrieben. Beim gemeinsamen Weihnachtsbasteln wurden Weihnachtsgeschenke hergestellt.  Wir traten bei einem Zweifelderballtournier gegen andere Klassen an. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern in der Aula bildete einen gelungenen Abschluss.

Klasse 4b

Herbstprojektwoche (13.-17.11.2017)

Unsere Herbstprojektwoche fand vom 13.11.17 bis 17.11.17 statt.

Jede Klassenstufe arbeitete zu einem bestimmten Thema. Das Thema der dritten Klassen war „Der Kürbis“.

Wir ließen es uns in der Projektwoche nach einem informativen und spielerischen Einstieg über den Kürbis kulinarisch gut gehen. Wir kochten Kürbissuppe, stellen Kürbiskonfitüre her, backten Brötchen mit einem Kürbisaufstrich und knabberten selbstgebackene Müslikekse. Höhepunkt war der Verkauf unserer Suppe und der Konfitüre am Freitag zum Tag der offenen Tür.

Weihnachtsprojektwoche (18.-21.12.2017)

In unserer Weihnachtsprojektwoche lernten wir, wie Kinder in anderen Ländern Weihnachten feiern und berichteten von unseren Weihnachtstraditionen.

Am letzten Schultag vor den Ferien kämpften wir in einem Zweifelderballturnier gegen die Klasse 3a, bei dem wir uns tapfer geschlagen geben mussten. Es hat uns allen trotzdem sehr viel Spaß gemacht, denn wir feuerten tatkräftig unsere Lehrer im Abschlussspiel an.

Zurück in der Schule wurde in der Klasse gewichtelt und gemütlich bei Lebkuchen und Plätzchen zusammengesessen. Außerdem verabschiedeten wir unsere Erzieherin Frau Klein, die uns an diesem Tag ein letztes Mal besuchte.

In der letzten Stunde sangen wir gemeinsam mit allen anderen Kindern in unserer Aula Weihnachtslieder. Es war ein sehr schöner letzter Schultag im Jahr 2017.

Unser Forscher-Lapbook "Wasser" im Sachunterricht

Im Sachunterricht haben wir uns in den letzten Stunden mit dem großen Thema „Wasser“ beschäftigt.

Dazu haben wir mit unserer Lehramtsanwärterin Frau Schrey ein sogenanntes Lapbook erstellt. Ein Lapbook ist wie eine Art Mappe, die sich mehrfach aufklappen lässt. Darin befinden sich verschiedene Arten von eingeklebten und eingehefteten Innenteilen wie Faltbücher, Taschen, Klappkarten, Fächer oder Ähnliches. So passen viele Informationen auf kleinsten Raum.

Zu unserem Lapbook haben wir ein Experiment zum Schwimmen und Sinken gemacht.

Wir haben gelernt, dass Wasser ein Verwandlungskünstler ist und seine Zustandsformen ändern kann. Außerdem befindet sich das Wasser unserer Erde in einem ständigen Kreislauf.

Wir hatten viel Spaß bei der Arbeit an unserem Forscher-Lapbook!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen